Bei dem Modul Kommentare handelt es sich um ein Moderationstool für Redakteure. Kommentare können hier gefiltert, eingesehen, genehmigt oder gelöscht werden.

Je nach Einstellung zeigt das Modul eine Liste der Kommentare einer Seite oder auch aller Kommentare, die im Frontend verfasst wurden. Besonders wenn man Kommentare erst durch einen Redakteur überprüfen lassen möchte, ist dieses Modul essentiell für die tägliche Arbeit. Damit User überhaupt Kommentare hinterlassen können, muss man im Backend auf den Seiten ein Kommentar Plug-In einfügen.

Kommentare anzeigen

Bei diesem Modul macht es nicht zwingend einen Unterschied, auf welcher Seite man sich im Seitenbaum befindet. Je nach Filtereinstellungen lassen sich bspw. alle Kommentare oder nur nicht genehmigte Kommentare anzeigen.

Bei der Baumtiefe bestimmen, und nur Kommentare einer Seite und Ebene angezeigt werden sollen oder ob auch Unterseiten und Unter-Unterseiten berücksichtigt werden. Einstellbar sind 1-5 Ebenen oder Unendlich viele Ebenen. Die zweite Filteroption betrifft den Status der Kommentare:

  • Alle Kommentare
  • Genehmigte Kommentare
  • Nicht genehmigte Kommentare

Wenn man sich auf der Startseite (die alle weiteren Seiten beinhaltet) befindet, bei der Baumtiefe Unendlich und beim Status Alle Kommentare wählt, werden alle Kommentare im System angezeigt. Standardmäßig ist 1 Ebene und Nicht genehmigte Kommentare eingestellt.

Kommentare auswählen, genehmigen und löschen

Über der Kommentarliste sehen Sie drei Buttons:

  • Alle Kommentare auswählen
  • Kommentare genehmigen
  • Kommentare löschen

Nach Einsicht der nicht genehmigten Kommentare könnte ein Redakteur mit diesen Optionen mit nur zwei Klicks alle Kommentare genehmen.

Kommentare deaktivieren, ansehen und löschen

Jeder einzelne Kommentar kann auch individuell angewählt werden mit dem Setzen eines Häkchens links in der Kommentarzeile. Rechts von jedem Kommentar finden sich drei Optionen: Deaktivieren/Aktivieren, Ansehen und Löschen. Um Kommentare von der Seite zu entfernen, müssen sie also nicht unbedingt gelöscht werden, auch Deaktivieren ist möglich. Schließlich lassen sich alle Kommentare einzeln ansehen. Der Screenshot des Backendes zeigt, wie das dargestellt wird.

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.