Die Shop Plug-Ins ermöglichen es auf eine einfache Art und Weise Shop-Elemente aufzubauen. Dafür müssen Sie für jedes Inhaltselement eine eigene Seite anlegen. Teilweise müssen in den Seiteneigenschaften die Einstellungen anpassen.

Alle Shop-Inhaltselemente sind Plug-Ins, bei denen der Reiter Allgemein immer gleich aussieht. Im Grunde können Sie dort nur die Überschrift konfigurieren wie im Inhaltselement Nur Überschrift.

Produktansicht

Die Produktansicht stellt einen Artikel mit seinen Details dar. Diesen fügen Sie im Reiter Plug-In unter den Erweiterungsoptionen hinzu. Außerdem kann bei der Darstellung zwischen den Optionen voll und schmal gewählt werden. Die schmale Version zeigt nur die Informationen des Produktes an. Bei der vollen Version sind links daneben die Produktfotos zu sehen.

Reiter Plug-In

Produktansicht im Frontend

Warenkorb

Der Warenkorb gibt dem Kunden als Übersicht eine Liste aus, auf der zu sehen ist, was sie kaufen möchten und wie viel das insgesamt kostet. Das Inhaltselement ist mit dem Hinzufügen und Speichern bereits funktionsfähig. Sie müssen nichts ändern oder hinzufügen. Der Kunde kann als Nächstes zur Kasse gelangen, weswegen Sie die Kasse am besten als Unterseite der Warenkorbseite einbauen.

Reiter Plug-In

Warenkorb im Frontend

Schritt 1: Anmeldung/Registrierung

Mit der Anmeldung/Registrierung zum Shop, gelangen Benutzer in den Kundenbereich. Es ist der erste entscheidende Schritt beim Bestellprozess neben der Auswahl der Produkte. Mit dem Hinzufügen des Inhaltselements ist es einsatzbereit. Es generiert im Frontend automatisch links Felder zum Anmelden und rechts eine Möglichkeit zum Registrieren.

Reiter Plug-In

Schritt 1: Anmeldung/Registrierung im Frontend

Schritt 2: Adresseingabe

Nach der Anmeldung gelangen Kunden zur Adresseingabe. Es ist also sinnvoll, die Adresseingabe als Unterseite der Anmeldeseite anzulegen. Auch dieses Plug-In ist mit dem Hinzufügen und Speichern fertig konfiguriert. Im Frontend sind dann alle Felder für eine Liefer- und Rechnungsadresse zu sehen, wobei Kunden die Lieferadresse mit einem Häkchen als Rechnungsadresse nutzen können.

Reiter Plug-In

Schritt 2: Adresseingabe im Frontend

Schritt 3: Bezahlungsart & Versandmethode


Nach der Adresse wählen Kunden die Bezahlart und Versandmethode. Legen Sie die Seite mit diesem Inhaltselement also am besten als Unterseite der Adresseingabe an. Das Plug-In ist ohne weitere Änderungen einsatzbereit. Automatisch zeigt das Plug-In im Frontend alle von Ihnen angelegten Versandmethoden und Bezahloptionen.

Reiter Plug-In

Schritt 3: Bezahlungsart & Versandmethode
 im Frontend

Schritt 4: Zusammenfassung

Die Bestellübersicht fasst alle eingegebenen Informationen auf einer Seite zusammen. Da dieser Schritt nach der Wahl von Versandart und Bezahlmethode folgt, fügen Sie am besten die Seite mit diesem Inhaltselement danach ein. Auch dieses Plug-In ist mit dem Einfügen in die vorgesehene Seite bereits fertig konfiguriert.

Reiter Plug-In

Schritt 4: Zusammenfassung im Frontend

Produkt-Liste

Mit der Produktliste genieren Sie eine Liste ausgewählter Artikel. Fügen Sie dafür entweder einzelne Artikel oder Produktkategorien im Reiter Plug-In hinzu, um im Frontend Artikel-Teaser zu konfigurieren.

Damit die einzelnen Artikel angeklickt und im Detail angezeigt werden können, muss die Detail-Seite angegeben werden. Diese Seite legen Sie am besten als Unterseite an und fügen dort das Inhaltselement Produkt-Seite-Einzelansicht ein.

Zum Schluss legen Sie noch das Produkt-Limit pro Seite fest. Standardmäßig sind 12 Artikel eingestellt, das können Sie Ihren Anforderungen und Vorstellungen anpassen.

Produkt-Liste im Frontend

Reiter Plug-In

Produkt-Liste-Einzelansicht

Die Einzelansicht der Produktliste wird in eine separate Seite eingefügt, am besten als Unterseite der Produktliste. In den Seiteneigenschaften im Reiter Zugriff muss die Option 'In Menüs aktivieren' deaktiviert werden. Die Seite wird so nicht im Menü angezeigt, ermöglicht aber die Detailansicht in der Produktliste.

Reiter Plug-In

Produkt-Liste-Einzelansicht im Frontend

Auftragszahlung: Abwicklung

Das Inhaltselement Auftragszahlung: Abwicklung ermöglicht die Zahlungsabwicklung für Bestellungen. Wenn Sie das Plug-In über das Allgemeine Plug-In einfügen, müssen Sie aus der Liste der Plug-Ins das Shop-Plug-In 'Bestellung Zahlung: Abwicklung' einfügen. Sie müssen im Inhaltselement keine Einstellungen ändern.

Reiter Plug-In

Auftragszahlung: Bestätigung

Das Inhaltselement Auftragszahlung: Bestätigung generiert eine Bestätigung für abgewickelte Zahlungen. Wenn Sie das Allgemeine Plug-In nutzen, müssen die in der Plug-In-Liste 'Order Payment: Bestätigung' wählen. In den Einstellungen des Inhaltselements müssen Sie keine Änderungen vornehmen.

Reiter Plug-In

Order Payment: Abbrechen

Das Inhaltselement Order Payment: Abbrechen ermöglicht ein Abbrechen ausstehender Zahlungen. Um das Inhaltselement über das Allgemeine Plug-In einzufügen, müssen Sie in der Plug-In-Liste 'Bestellung Zahlung: Abbrechen' wählen. Sie müssen in den Einstellungen des Inhaltselementes nichts anpassen.

Reiter Plug-In

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.