Relaunch unserer Website auf Basis vom TYPO3 CMS

Relaunch unserer Website auf Basis vom TYPO3 CMS

Stefan Galinski 08. Juli 2015 Company News

1 Kommentar // Lesezeit: 3 min.

Seit über einem Monat haben wir an der euch vorliegenden Website gearbeitet und an allen Ecken und Kanten gefeilt, um einen hübschen und zugleich stabilen Unterbau zu schaffen. Zur Wahl des CMS stand eigentlich aufgrund unserer technischen Präferenz nur das TYPO3 CMS - speziell nachdem sich das Neos-Team vor kurzem von der TYPO3 Association getrennt hat. Wie ihr vielleicht wisst, war Neos das vorherige System und wir haben uns bewusst gegen eine weitere Nutzung entschieden. Auf die Gründe komme ich am Ende des Artikels nochmals kurz zu sprechen.

Was ist neu?

Neben dem neuen technischen Unterbau haben wir an vielen Details an den bereits bestehenden Layouts geschraubt und diese teilweise an neue Konzepte angepasst oder schlicht optisch aufgehübscht. Die Website ist natürlich - wie zuvor auch - vollständig auf Mobilgeräten in guter Qualität nutzbar. Wir haben hierbei Wert darauf gelegt, die bestehenden Funktionen auf ein weiteres Wachstum der Präsenz auszulegen.

Im Speziellen haben wir vor allem die OpenSource-Seite aufgewertet und inhaltlich um viele fehlende Beiträge unsererseits ergänzt. Schaut doch mal rein und vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere Perle für eure Projekte.

Ein weiteres Augenmerk haben wir im speziellen auf den News-Bereich gelegt und diesen mit einer von uns gepflegten internen Extension umgesetzt. Wir hoffen, dass der Einsatz von Shariff für das leichtere Sharen über die Social-Media-Kanäle sowie die Integration von pw_comments zum Kommentieren euch zusagt. Probiert es doch einfach mal aus! Wir freuen uns über jedes Feedback.

Zu guter Letzt haben wir jetzt auch ein eigenes Maskottchen. Der Fehlerfall wird es enthüllen. ;-)

Warum TYPO3 CMS und nicht Neos?

Der Grund für unsere Entscheidung gegen Neos liegt in einigen wenigen Punkten begründet, welche uns jedoch in den letzten Monaten immer weiter in die Richtung eines technischen Relaunches gedrängt haben. Als wichtigster Kritikpunkt war bis dato die Stabilität und Performance von Neos zu sehen.

Prinzipiell war die Website zwar schnell und stabil sobald einmal alles installiert und konfiguriert worden ist, aber einige Tools zur weiteren Optimierung wie statisches Caching und das Zusammenführen von Skripts waren ohne größere technische Aufwände nicht realisierbar. Im TYPO3 CMS setzen wir auf die einfach zu nutzende Kombination der Erweiterungen nc_staticfilecache und scriptmerger, um unsere Ziele zu erreichen.

Zudem hat uns Neos immer wieder mit Exceptions, Datenverlust und diversen Editor-Bugs an der Arbeit gehindert. Leider hat dies teilweise dazu geführt, dass neue Inhalte nicht wie vorgesehen, wesentlich komplexer oder gar nur mit Workarounds online gestellt werden konnten. Teilweise mag das auch an unserer Erfahrung mit dem System gelegen haben. Nachdem wir aber Neos bereits seit einer Pre-1.0-Version im Einsatz hatten und sich bis zum heutigen Tage an den Grundsatzproblemen nicht viel geändert hat, bereuen wir die Entscheidung nicht.

Weitere Probleme von Neos waren für uns das Fehlen von vielen stabilen(!) Standard-Erweiterungen wie es diese für das TYPO3 CMS gibt sowie die meistens leider nicht ausreichende Dokumentation. Wir möchten an dieser Stelle jedoch niemandem Vorwürfe machen, sondern lediglich die Punkte genannt haben, die uns zu dieser Entscheidung führten. Wir hoffen auch weiterhin, dass Neos seinen Weg geht und in Zukunft eine eigene Basis schafft. Wir werden das CMS auch in Zukunft unterstützen, indem wir die Integration des Neos-TypoScript in unserem TypoScript-Plugin für die IntelliJ IDE aktiv pflegen.


1 Kommentar

Dateien hier ablegen
Dateien hochladen
  • Der Fabi

    Der Fabi

    am 18.05.2017

    Erster! :) Ich finde die neue Website super. Vor allem die neue News-Extension und die kalkulierte Lesezeit für jede News. Da hat sich das sgalinski Team mal wieder selbst übertroffen. ( ͡° ͜ʖ ͡°) Erster! :) Ich finde die neue Website super. Vor allem die neue News-Extension und die kalkulierte Lesezeit für jede News. Da hat sich das sgalinski Team mal wieder selbst übertroffen. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    Dateien hier ablegen
    Dateien hochladen