Katholischer Deutscher Frauenbund München

React Native Mobile App

Der Katholische Deutsche Frauenbund München (KDFB) ist ein gesellschaftspolitisch engagierter, unabhängiger Bildungsverband, der im christlichen Geist und im Bewusstsein seiner katholischen Tradition arbeitet.

Wir haben eine App für Smartphones und Tablets entwickelt, welche den Endnutzern einen Überblick über die vom KDFB in einem TYPO3-System erstellten Impulse sowohl im Listenformat als auch in einer Google Maps Kartenansicht über eine REST-API bietet. Außerdem haben die Endnutzer die Möglichkeit, eigene Fürbitten und Dankestexte zu erstellen, die serverseitig gespeichert werden. Die Verwaltung der nutzergenerierten Inhalte können die Mitarbeiter vom KDFB im dazugehörigen TYPO3-System durchführen.

Die Umsetzung der App mittels Facebooks React Native Technologie sorgt für native Performance und Bedienbarkeit auf Android- und iOS-Geräten.


Über den Katholischen Deutschen Frauenbund München

In der Erzdiözese München und Freising haben sich über 16.000 Frauen im Diözesanverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes zusammengeschlossen. In 132 Zweigvereinen, von Berchtesgaden bis Moosburg, von Dachau bis Trostberg, in Städten wie München, Traunstein, Dachau und vielen anderen gestalten sie als engagierte Christinnen das pfarrliche und gesellschaftliche Leben mit.

In Deutschland sind 200.000 Frauen im KDFB (Bundesverband) engagiert, davon rund 180.000 in Bayern (Bayerischer Landesverband). Diese große Gemeinschaft tritt ein für ein lebendiges Zeugnis christlichen Lebens in einer immer säkulareren Welt.

Quelle: Katholischer Deutscher Frauenbund München

Galerie

Weiterführende Links