Fluid Plugin 2.0.0

Fluid Plugin 2.0.0

Fabian Galinski 19. September 2018 Releases

0 Kommentare // Lesezeit: 4 min.

Heute haben wir die Version 2.0.0 unseres Fluid Plugins veröffentlicht. Dieses Update bringt einige großartige neue Funktionen und verbessert die Stabilität sehr. Die wichtigsten Merkmale werden im Folgenden beschrieben. Vielen Dank an alle, die Fehler in unserem Gitlab Issue Tracker melden!

Umgestaltung der Fluid Plugins

Um das Benutzererlebnis für neue und Stammkunden zu verbessern, haben wir das kommerzielle Fluid Plugin in das Jetbrains Plugin Repository hochgeladen. So können in Zukunft alle User das Plugin direkt im PhpStorm aktualisieren und werden informiert, wenn ein Update veröffentlicht wurde. Sie haben also keine veralteten Plugins mehr, wenn Sie eine gültige Lizenz für dieses Plugin besitzen. Auch wenn Sie keinen Lizenzschlüssel haben, können Sie die Funktionen mit der integrierten Demoversion testen. Sobald Sie einen Schlüssel gekauft haben, können Sie alle Versionen dieses Plugins verwenden, bis der von Ihnen gewählte Abonnement-Zeitraum endet.

Unterstützung für zugewiesene Variablen aus der Extbase-Action

Dank einiger Änderungen der internen Codestruktur ist es nun möglich, die zugewiesenen Argumente in einer Extbase-Action in der auto Vervollständigung anzuzeigen. Der Name und der Typ werden dargestellt, aber der Typ für Objekte ist ein bisschen seltsam, aber nützlich. Im folgenden Beispiel werde ich es erklären: "comment => SGalinski / SgComments / Domain / Model / Comment.getAnswers.count" Hier wir wissen wir, dass die Variable comment das Ergebnis der Funktion count ist, die an dem Rückgabewert von getAnswers des Objekts Comment verwendet wurde.

Wir haben auch die "GoToDeclaration"-Funktionalität integriert, die direkt auf die assign-Anweisung der Variablen springt, und wenn die Variable nicht existiert, wird die Action selbst der Anker sein.

Bekannte Probleme:

  • Es funktioniert nicht für Fluid-Templates, die nicht in der Extbase-Standardstruktur eingebaut sind. "###ExtensionName###/Resources/Private/Templates/XYZ.html" und "### ExtensionName###/Klassen/Controller/XYZ.php"
  • Die auto Vervollständigung zeigt keine Werte von Arrays an, da wir hier keinen PHP-Interpreter in der IDE haben.

IDE-Unterstützung für View-Helper und Variablen außerhalb von HTML-Tags

Nach langem Recherchieren und Testen ist es endlich möglich, View-Helper und Variablen außerhalb von HTML-Tags zu unterstützen!

Dies wird den Arbeitsablauf sehr optimieren, was viel Zeit und Mühe sparen wird, aber leider ist ein umschließendes HTML-Tag, aufgrund technischer Beschränkungen, erforderlich. Dies sollte für 90% aller Fälle kein großes Problem sein.

Kleinere Funktionen

Nicht zuletzt die neuen kleineren Features. In dieser Version haben wir 3 neue Warnungen hinzugefügt und die anderen verbessert, so wie die Gesamtleistung dieser erhöht.

  • Warnung: Wenn nicht alle erforderlichen Attribute eines View-Helpers verwendet werden. Die fehlenden werden in den Hinweis geschrieben.
  • Warnung: Wenn eine Variable als Parameter für die Argumente "as", "key" und "iteration" des "f: for"-View-Helpers verwendet wird.
  • Warnung und Korrektur: Wenn ein HTML-Kommentar anstelle eines Fluid-Kommentars verwendet wird und ein Fluid-Kommentar keinen HTML-Kommentar enthält. Diese können unterdrückt werden.

Wir haben auch die neue Fluid-Syntax integriert und die alte auf den neuesten Stand gebracht, die Unterstützung der "Neos Adapter" -Erweiterung hinzugefügt und viele Bugs behoben.

Changelog

  • [FEATURE] IDE-Unterstützung von View-Helpern außerhalb von HTML-Tag-Attributen. Mindestens ein umschließendes Tag ist erforderlich.
  • [FEATURE] Die zugewiesenen Parameter der Extbase Action von einem Template sind jetzt verwendbar. Sie können auch zur Quelle springen, und der Typ wird in der auto Vervollständigung angezeigt.
  • [FEATURE] Die auto Vervollständigung fügt alle erforderlichen Attribute bei der Verwendung  von View-Helpern automatisch hinzu.
  • [FEATURE] Unterstützung der neuen eigenständigen Fluid-Syntax.
  • [FEATURE] Unterstützung des "Neos Adaptor" Namespaces.
  • [FEATURE] Neue Warnung, wenn nicht alle erforderlichen Argumente von einem View-Helper verwendet werden.
  • [FEATURE] Neue Warnung und Korrektur, wenn ein normaler HTML-Kommentar verwendet wird und kein Fluid-Kommentar.
  • [FEATURE] Neue Warnung, wenn eine Variable in einigen Argumenten von View-Helpern verwendet wird. Wie das "as"-Attribut vom "f: for"-Helper
  • [TASK] Verbesserung der Erfassung aller Attribute eines View-Helpers unter Berücksichtigung der Override-Logik.
  • [TASK] Verbesserung des Lizenzdialogs für mehr Benutzerfreundlichkeit und für einfachere Updates.
  • [TASK] Verbesserung der MAC-Benutzererfahrung für ältere IDE-Versionen.
  • [AUFGABE] Bessere Nachrichten und Dialoge.
  • [BUGFIX] Die Code-Dokumentation funktioniert nicht mehr, wenn ein Syntaxfehler vorliegt.
  • [BUGFIX] Manchmal war die Erkennung von Fluid nicht erfolgreich.
  • [BUGFIX] An einigen Stellen wurden falsche Syntax-Fehlermeldungen angezeigt.
  • [BUGFIX] Die Escape-Logik für einzelne Anführungszeichen ist fehlerhaft, wenn ein Fluid-Array ohne umschließendes Anführungszeichen initialisiert wird.
  • [BUGFIX] Einige View-Helper-Argumente sind nicht als erforderlich markiert, sollten dies aber tun.
  • [BUGFIX] Auflösung einiger Ausnahmen, die während der Indexierung und während der automatischen Vervollständigung auftreten.
  • [BUGFIX] Manchmal wird ein Fehler angeziegt, wenn zwei oder mehr Projekte gleichzeitig indexieren.
  • [BUGFIX] Fluid kann als allgemeine IDE-Template-Sprache gewählt werden

0 Kommentare

Keine Kommentare.
    Dateien hier ablegen