Cookies dürfen aufgrund der DSGVO (GDPR) und der ePrivacy-Verordnung nur noch geladen werden, wenn der jeweilige Seitenbesucher dem ausdrücklich zustimmt (Cookie Consent). Dadurch entfallen auch Opt-Out Lösungen, bei denen der User aktiv widersprechen muss, um keine Cookies mehr zu erhalten. Deshalb werden mit sgalinski Cookie OptIn standardmäßig nur Cookies eingebettet, die Sie als essenziell festlegen.

Die sgalinski Cookie Consent Extension ist in unserer Website-Base inbegriffen. Mit ihr erhalten Sie eine bequeme und einfach konfigurierbare Möglichkeit Ihre Cookies zu verwalten und rechtmäßig nach der DSGVO zu integrieren. 

Mehr Informationen zu sgalinski Cookie OptIn/Consent

Wenn Sie mehr über unsere Cookie OptIn Extension für TYPO3 erfahren möchten, besuchen Sie gerne die Produktseite dieses Tools.

Sofort einsatzbereit

Die Extension installieren Sie per Composer oder das TER und binden es mit wenigen Zeilen TypoScript in Ihrer Instanz ein. Dank des übersichtlichen Backend-Moduls und einer intelligenten Vorkonfiguration ist Ihr Cookie Opt-In Banner mit ein paar Klicks in kürzester Zeit einsatzbereit. Auch beliebige Tracking-Skripte lassen sich in Windeseile hinzufügen, werden aber erst geladen, wenn der Nutzer dem zugestimmt hat. Wir haben eine komplette Anleitung zur Installation und Konfiguration für Sie aufbereitet.

Kompatibel mit Ihrem Design

Im Backend-Modul der Extension lässt sich die farbliche Gestaltung des Cookie Pop-Ups so konfigurieren, dass sich das Banner nahtlos in das Frontend Ihrer Webseite eingliedert. So haben Sie die volle Kontrolle über das Aussehen des Cookie-Hinweises.

Cookies gruppieren & Cookie-Gruppen verwalten

Nicht-essenzielle Cookies werden im mitgelieferten Backend-Modul in eine beliebige Anzahl von Gruppen einsortiert. Den Besuchern Ihrer Seite werden diese Cookies transparent und übersichtlich mit Informationen wie Herkunft, Beschreibung und Laufzeit aufgelistet. Der Nutzer kann dann entscheiden, welche Cookie-Gruppen er akzeptieren möchte.

Konfigurierbar für mehrere Sprachen

Das Cookie-Banner der Erweiterung lässt sich komplett in beliebig viele verschiedene Sprachen übersetzen und wird auf jeder Sprache Ihrer Webseite entsprechend ausgespielt.

Zusätzlich können für unterschiedliche Sprachversionen Ihrer Webseite verschiedene Cookie-Gruppen konfiguriert werden. So ist transparenter, flexibler Datenschutz für all Ihre User gesichert.

Google Tag Manager und andere Tracking-Services

Sie können beliebige Skripte in den Einstellungen von sgalinski Cookie OptIn einfügen, welche geladen werden, sobald der jeweilige Benutzer dem zugestimmt hat. Dabei haben wir besonders darauf geachtet, dass durch das OptIn-Banner keine Tracking-Informationen verloren gehen.

Sie wollen mehr wissen?

Alle Informationen zu den verfügbaren Editionen finden Sie auf den Seiten der Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.