2022-02-21 – Cookie Opt-In 4.4.0

Verbesserungen:

  • Es wurde ein Hook hinzugefügt, der es ermöglicht, die JSON-Daten vor der Generierung zu manipulieren. 

  • Die Benutzerfreundlichkeit der Vorlagenfelder im Admin-Backend wurde verbessert.

  • Es besteht jetzt die Möglichkeit, die Frontend-Domain manuell anzugeben. Für Fälle, in denen sich das Backend und das Frontend auf unterschiedlichen Domains befinden.

  • Verbesserte Unterstützung von Multi-Sites, Multi-Sprachen und Multi-Subdomains.

  • Nutzungsstatistiken und Rückverfolgbarkeit können nun deaktiviert werden.

  • Neuer Befehl vorhanden, der die Nutzungsstatistik-Datenbank bereinigt.

Fehlerbehebungen:

  • VARCHAR-Felder wurden in TEXT-Felder umgewandelt, wo es möglich war, dass das Feld mehr Zeichen benötigte.

  • Bug gefixt, bei dem Seiten mit Skripten, die den Standard-Array-Prototyp änderten, fatale Fehler im Cookie-Opt-In verursachten.

Kompatibilität

TYPO3-Versionen 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X | 11.5.X
TYPO3-Versionen 6 und 7, werden bis Produktversion 3 unterstützt.
PHP-Versionen 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X | 8.0.X
Getestete Browser

Internet Explorer 11 und Evergreen Browser


2021-10-10 – Cookie Opt-In 4.3.0

Verbesserungen:

  • Unterstützung für TYPO3 11 hinzugefügt

  • Verbessert die Zugänglichkeit des Backend-Moduls ab TYPO3 10

Fehlerbehebungen:

  • Der Import- und Export-Button wird nur noch im Einstellungs-Modul angezeigt.

  • Verbesserungen am Lizenz-Handling & diverse kleinere Aufräumarbeiten und Anpassungen

Kompatibilität

TYPO3-Versionen 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X | 11.5.X
TYPO3-Versionen 6 und 7, werden bis Produktversion 3 unterstützt.
PHP-Versionen 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X | 8.0.X
Getestete Browser

Internet Explorer 11 und Evergreen Browser


2021-05-18 – Cookie Opt-In 4.2.0

Verbesserungen:

  • Der Fokus dieser Version lag auf der Ladegeschwindigkeit unserer Kunden-Seiten, insbesondere auf mobilen Geräten. Wir sagen jetzt den Browsern, dass sie unsere JavaScript- und CSS-Dateien vorladen sollen, was die Largest Contentful Paint Zeit der Webseite auf mobilen Geräten erheblich verbessert.
  • Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, eine bestimmte Breite des Browser-Fenster einstellen zu können, bis zu der die kleinere Version des Cookie-Banners angezeigt werden. Wir erwarten, dass diese Anpassung die Usability Ihrer Website und damit auch Absprungrate, Conversion und andere wichtige Kennziffern drastisch verbessert.
  • Für mehr Anpassungsmöglichkeiten und eine bessere Benutzererfahrung können Sie nun für jedes externe Inhaltselement auf Ihrer Webseite, eine andere Beschreibung festlegen. Der Wert des HTML-Tag-Attributs data-iframe-consent-description wird nun auch im Fenster angezeigt, das einen externen Inhalt ersetzt, damit Besucher:innen wissen, welche Art von Inhalt sich darunter befindet.
  • Für mehr Anpassungsmöglichkeiten und eine bessere Benutzererfahrung können Sie nun für jedes externe Inhaltselement auf Ihrer Webseite, eine andere Beschreibung festlegen. Der Wert des HTML-Tag-Attributs data-iframe-consent-description wird nun auch im Fenster angezeigt, das einen externen Inhalt ersetzt, damit Besucher:innen wissen, welche Art von Inhalt sich darunter befindet.
  • Der Wert des HTML-Tag-Attributs data-iframe-consent-description hat jetzt einen Platzhalter im Template, den Sie verschieben und anpassen können.
  • Wir haben eine detaillierte Beschreibung für jeden Mustache-Marker hinzugefügt, die wir normalerweise in allen unseren HTML-Vorlagen verwenden.

Fehlerbehebungen:

  • Wir haben die CSS-Styles für Firefox behoben, die die Kontrollkästchen nicht korrekt angezeigt haben.

Kompatibilität

TYPO3 Versionen 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X
TYPO3-Versionen 6 und 7, werden bis Produktversion 3 unterstützt.
PHP Versionen 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X
Getestete Browser

Internet Explorer 11 und Evergreen Browser


2021-04-27 – Cookie Opt-In 4.1.0

Neue Funktionen:

  • Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, das JavaScript und CSS inline im <head> zu laden, um die Ladezeit der Seite zu verbessern.
  • Die SameSite-Richtlinie wurde geändert, um das Setzen von Cookies für Iframes von anderen Domains zu erlauben.
  • Die Berücksichtigung der Browser-Einstellung DoNotTrack wurde optional gemacht.
  • HTML-Templates wurden zu den Übersetzungsoptionen hinzugefügt: Damit können in verschiedenen Sprachen unterschiedliche Templates genutzt werden, was für jede Sprache ein anderes Look & Fell des OptIn erlaubt.
  • Wir haben einen PHP-Befehl hinzugefügt, mit dem man die Skriptdateien programmatisch neu generieren kann.
  • Neue Events und JavaScript-API-Methoden hinzugefügt, um die Flexibilität des Systems zu verbessern.

Fehlerbehebungen:

  • Rechtschreibung in der deutschen Sprache korrigiert.
  • Zugänglichkeit des Cookie-Optin-Dialogs verbessert.
  • Mehrere Schrägstriche am Anfang der Footer Link URLs für ältere TYPO3-Versionen wurden entfernt.

Kompatibilität

TYPO3 Versionen 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X
TYPO3-Versionen 6 und 7, werden bis Produktversion 3 unterstützt.
PHP Versionen 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X
Getestete Browser

Internet Explorer 11 und Evergreen Browser


2021-03-05 – Cookie Opt-In 4.0.0

Neue Funktionen:

  • Statistiken hinzugefügt: Sie können jetzt sehen, wie viele Personen Ihre Marketing-Cookies akzeptiert haben, und haben einen Nachweis darüber, ob ein bestimmter Benutzer Cookie-Gruppen akzeptiert hat oder nicht. Wir speichern nur anonyme Daten, daher ist diese Funktion GDPR-konform
  • Wir haben eine Funktion hinzugefügt, die es ermöglicht, eine Versionsnummer für die Konfiguration anzugeben und so sicherzustellen, dass Besucher:innen die neueste Konfiguration akzeptiert haben.
  • Wir markieren lokale URLs nicht mehr als externe Ressourcen.

Geänderter TYPO3-Support:

  • TYPO3 Versionen vor 8.7 werden von uns nicht mehr unterstützt.

Kompatibilität

TYPO3 Versionen 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X
TYPO3-Versionen 6 und 7, werden bis Produktversion 3 unterstützt.
PHP Versionen 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X
Getestete Browser

Internet Explorer 11 und Evergreen Browser


2021-01-19 – Cookie Opt-In 3.3.0

Neue Funktionen:

  • Mehr Flexibilität für das Feld zum Ersetzen externer Inhalte: Sie können jetzt einen zusätzlichen Text zwischen dem Button für Einstellungen und dem Akzeptieren-Button einfügen.
  • Für alle, die mehrere TYPO3 Instanzen betreiben: Sie können ab dieser Version die Konfiguration einer Website in eine andere importieren. (ab TYPO3 9)
  • Wir haben eine neue API-Methode hinzugefügt, um zu prüfen, ob eine bestimmte Gruppe akzeptiert wurde oder nicht z. B. SgCookieOptin.checkIsExternalGroupAccepted()
  • Sie können nun Seiten angeben, auf denen der Cookie-Banner nicht angezeigt werden soll. Sehr praktisch z. B. für die Datenschutz-Seite selbst.
  • Sie können jetzt das Cookie-Banner für bestimmte Sprachen/Übersetzungen deaktivieren. Ihre chinesischen oder russischen Kunden müssen sich ja damit nicht beschäftigen :)
  • Wir zeigen jetzt nach einiger Zeit wieder das Cookie-Banner an, wenn der Benutzer nicht alle Gruppen akzeptiert hat. Standardmäßig sind 14 Tage eingestellt. Sie können diesen Zeitraum anpassen und damit ihren User daran erinnern, dass ihm Funktionen fehlen und er seine Einstellungen zu ändern kann.
  • Wir zeigen jetzt wieder das Cookie-Banner an, wenn seit der letzten Einstellung des Benutzers neue Cookies hinzugefügt wurden. Diese Einstellung kann bei Bedarf deaktiviert werden.
  • Wir haben einen weiteren Schritt unternommen, um Ihnen bei der Einhaltung der DSGVO zu helfen - wir fordern nun die Website-Administratoren auf, ihre wesentlichen Cookies zu beschreiben. Es muss jetzt mindestens ein essentielles Cookie geben (zum Beispiel unseren notwendigen Opt-In-Cookie).
  • Außerdem: wenn User die Zustimmung für eine bestimmte Cookie-Gruppe aufheben, der sie zuvor zugestimmt haben, werden die Cookies, die sich möglicherweise auf seinem Computer befunden haben, entfernt.
  • Das Kontrastverhältnis im Cookie-Banner wurde verbessert.
  • Benutzerfreundlicherer Administrationsbereich

Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem eine leere Seite angezeigt wurde, wenn kein Site-Root vorhanden war.
  • Die Funktion "disable powered by" funktionierte in einigen Konfigurationen nicht und wurde nun behoben.
  • Die Handhabung der URL-Pfade wurde verbessert, wenn sich TYPO3 in einem Unterverzeichnis befindet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Button '...' Im Administrationsbereich nicht funktionierte.

Kompatibilität

TYPO3 Versionen 6.2.X | 7.6.X | 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X
PHP Versionen 5.5.X | 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X
Getestete Browser Internet Explorer 11 und Evergreen Browser

2020-09-24 – Cookie Opt-In 3.2.0

Neue Funktionen:

  • Das JSON mit den Einstellungen wird jetzt immer für das Rendern im Frontend minimiert. Die nicht minifizierte Version bleibt für eine bessere Fehlersuche und Wartbarkeit im Dateisystem weiterhin erreichbar.
  • Sie können nun den "Powered by"-Text im Cookie-Opt-In ausblenden.
  • Sie haben nun eine viel bessere Kontrolle über den Schutz externer Inhalte!
    • Sie können jetzt direkt angeben, welche Elemente geschützt werden müssen und welche nicht. Das können Sie entweder aus dem TYPO3-Backend heraus oder über HTML-Klassen, bzw. Attribute erledigen!
    • Wir haben auch eine konfigurierbare Whitelist für diese Inhalte hinzugefügt, in der Sie vertrauenswürdige Quellen angeben können, deren Inhalt immer geladen werden soll, z.B. RECAPTCHA. Sie müssen diese jedoch nach wie vor in Ihrer Datenschutzrichtlinie angeben.
    • Wir haben den externen Inhaltselementen JavaScript-Ereignisse hinzugefügt, welche einen Callback triggern, beim ersetzen oder akzeptiertieren dieser Elemente. Dies gibt Ihnen die volle Kontrolle darüber, wie die Seite auf diese Ereignisse reagieren soll, und hilft Ihnen, diese besser aussehen zu lassen.
    • Sie können nun die Cookies der externen Inhalten definieren und beschreiben.
  • Es wurde eine JavaScript-API hinzugefügt, mit der Sie das Verhalten Ihrer Webseite programmatisch beeinflussen können, um in jedem Fall oder Ereignis GDPR-konform zu bleiben.
    • Sie können nun jederzeit die DSGVO-Box öffnen.
    • Sie können jetzt Event Callbacks an bestimmte Elemente anhängen, wenn diese durch den externen Inhaltsschutz ersetzt wurden.
    • Sie können die Standardfunktionalität erweitern und überschreiben, um Ihren Bedürfnissen entsprechend Ihrem eigenen Anwendungsfall besser gerecht zu werden.
  • Wenn Sie sich in einer Subdomäne befinden, können Sie jetzt das Cookie für die gesamte Domäne setzen (nicht immer DSGVO-konform).

Fehlerbehebungen:

  • Wenn Sie die Zustimmung zu einem externen Element erteilen, wird es nun wieder korrekt an seinem ursprünglichen Platz innerhalb eines Containers ersetzt.
  • Wenn eine Sprache deaktiviert wurde, konnte man das Cookie-Opt-In nicht mehr im Backend speichern.
  • Die C-Hash-Parameter wurden aus den Footer-Links der Einstellungsbox entfernt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der in bestimmten TYPO3-Versionen aufgrund von Problemen mit dem AbstractViewHelper auftrat.
  • Wir haben verbessert, wie die Erkennung von externen Inhalten, die später über JavaScript zu ChildNodes hinzugefügt wurden, funktioniert.

Kompatibilität

TYPO3 Versionen 6.2.X | 7.6.X | 8.7.X | 9.5.X | 10.4.X
PHP Versionen 5.5.X | 7.0.X | 7.1.X | 7.2.X | 7.3.X | 7.4.X
Getestete Browser Internet Explorer 11 und Evergreen Browser

2020-05-08 – Cookie Opt-In 3.1.0


2020-04-08 – Cookie Opt-In 3.0.2


2020-03-05 – Cookie Opt-In 3.0.0

Änderungen:

  • Ein neues alternatives Template: breiter und optisch aufgeräumter als das Standard-Template. Bereits vorhandene Texte und Farben werden mit neuen kombiniert genutzt, die dynamisch ein- und ausgeblendet werden.
  • Einbau eines Banners: Dieses kann man, wie auch beim neuem Template, im Backend komplett konfigurieren und bearbeiten. Hierzu gibt es eine Vielzahl von Optionen, wie die Positionierung des Banners, das Template an sich sowie die Texte und Farben.
  • Volle Kontrolle über alle Templates: ab sofort können alle Templates überschrieben werden. Als Template-Sprache haben wir uns aus verschiedenen Gründen für Mustache entschieden. Die möglichen Variablen kann man aktuell nur anhand der anderen Templates einsehen, die ebenfalls anpassbar sind.
  • Volle Deployment-Fähigkeit ohne eine Datenbank: Ab sofort ist es möglich, die generierten Dateien direkt auf einer Seite einzubinden, ohne dass dazu die Erweiterung benötigt wird. Dazu muss man die generierten Dateien im Fileadmin direkt im HTML-Quellcode einbinden. Natürlich geschieht es weiterhin vollkommen automatisch wie bisher, wenn die Erweiterung installiert ist.
  • Der Ziel-Ordner für generierte Dateien lässt sich konfigurieren, falls man diese nicht im Fileadmin haben möchte. Diese neue Einstellung befindet sich in den Optionen der Erweiterung.
  • Alle CSS- und JavaScript-Dateien sind jetzt komprimiert. Sollte man das deaktivieren wollen, findet sich in der Konfiguration im Tab Einstellungen eine Checkbox.
  • Verbesserung der Suchmaschinenfreundlichkeit
  • Optimierung der allgemeinen Performance
  • Generelle Stabilisierung der vorhandenen Funktionen

2019-10-30 – Cookie Opt-In 2.0.0


2019-10-28 – Cookie Opt-In 1.8.0

Kontaktieren Sie uns

Unsere Produkte haben Sie überzeugt und Sie möchten gerne Ihr nächstes Webprojekt gemeinsam mit uns umsetzen? – Dann kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Projektidee!