Die Dateiliste ermöglicht eine zentrale Verwaltung aller Dateien – allen voran von Bildern und Grafiken. Die Dateien werden in hierarchisch strukturierten Verzeichnissen abgelegt.

Das zentrale Ablegen von Dateien hat den Vorteil, dass z. B. mehrfach genutzte Bilder nur einmal hochgeladen werden müssen. Der Verzeichnisbaum lässt sich jederzeit anpassen. Neue Verzeichnisse und Unterverzeichnisse können einfach hinzugefügt oder bestehende Verzeichnisse und/oder Dateien verschoben werden.

Überblick

Der Verzeichnisbaum ist links im Screenshot zu sehen. Er kann frei gestaltet werden, d. h. Sie können mit ihm die Seiten bzw. den Seitenbaum abbilden, müssen es jedoch nicht. Wenn Ihnen eine andere Struktur sinnvoller erscheint, legen Sie die Verzeichnisse ganz nach Ihren Wünschen an. Außerdem lassen sich die Ordner im Nachhinein verschieben, kopieren und löschen. Der Verzeichnisbaum lässt sich wie der Seitenbaum über den Pfeil oben rechts neben dem Baum ein- und ausklappen und ist ebenso wie der Seitenbaum in seiner Breite variabel. Um die Breite zu verstellen, fahren Sie mit dem Mauszeiger zwischen Verzeichnisbaum und dem Inhaltsbereich, bis ein zweiseitiger Pfeil erscheint. Halten Sie dann die linke Maustaste gedrückt und fahren mit der Maus nach links oder rechts, um die Breite des Bereiches für den Baum einzustellen.

Die Dateien, die im Inhaltsbereich zu sehen sind, werden standardmäßig ohne Vorschaubilder angezeigt. Für die visuellen Typen unter uns können über den Schalter Vorschaubilder anzeigen Thumbnails von den Dateien angezeigt werden. Das kann die Liste allerdings etwas unübersichtlicher machen.

Egal in welchem Ordner Sie sich im Verzeichnisbaum befinden, Sie werden im rechten Bereich immer die Inhalte des Ordners sehen. Sie können den Verzeichnisbaum wie den Seitenbaum jederzeit mit einem Klick auf den Pfeil rechts neben dem Verzeichnisbaum einklappen. Über dem Inhaltsbereich sind immer drei Optionen zu sehen. Mit einem Klick auf den Button Eine Ebene höher gehen gelangen Sie in den übergeordneten Ordner. Bei Klick auf Dateien hochladen öffnet sich ein Fenster zum Hochladen von Dateien. Dateien können aber auch über Drag-and-drop in einen Ordner geschoben und hochladen werden (siehe Screenshot).

Mit einem Klick auf + Neu gelangen Sie in eine Ansicht, in der Sie neue Ordner hinzufügen können, wobei Sie die Anzahl der Ordner einstellen können. Die Voreinstellung der Anzahl liegt bei 1. Des Weiteren lassen sich hier Mediendateien über URLs erzeugen. Fügen Sie dafür einfach einen Youtube- oder Vimeo-Link ein und klicken dann auf den Button Medien hinzufügen. Hier können außerdem Textdateien erstellt werden – Diese Option ist jedoch für Redakteure in den wenigsten Fällen relevant.

Spalten

Standardmäßig sind die Informationen zu den Elementen in der Dateiliste gezeigt, wie es in den Screenshots zu sehen ist. Sollten Sie weitere Informationen in den Listen brauchen, z. B. die Größe der Dateien oder die Höhe und Breite, lassen sich individuell die Spalten aktivieren, die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Klicken Sie dafür einfach auf den Button Spalten anzeigen und wählen die gewünschten Spalten mit einem Klick darauf aus. Ausgewählte/aktivierte Spalten erkennen daran, dass diese ein grünes Symbol haben (siehe Screenshot). Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, klicken Sie auf Aktualisieren. Die ausgewählten Informationen sind nun in der Liste zu sehen.

Auswahl

Sie können jederzeit über die Checkboxen links neben den Elementen ein oder mehrere Objekte auswählen. Zusätzlich öffnen sich in der obersten 'Checkbox' die Optionen Alle auswählen, Keine auswählen und Auswahl umkehren. Mit diesem Optionen lässt es sich besonders schnelle arbeiten, wenn viele Objekte z. B. bearbeitet werden müssen.

Sobald Sie eine Checkbox anklicken, erscheinen weitere Optionen zur Auswahl. Diese sind Metadaten bearbeiten, Herunterladen, In die Zwischenablage übertragen, Aus der Zwischenablage entfernen und Löschen. Auf die Optionen zur Zwischenablage gehen wir weiter unten ein, denn Sie sind nur bei aktivierter Zwischenablage nutzbar. Alle weiteren Optionen sind auch für einzelne Elemente verfügbar, können jedoch auch für mehrere Objekte gleichzeitig genutzt werden, um beispielsweise schneller und effizienter arbeiten zu können. Im folgenden Abschnitt sind die Optionen für einzelne Elemente näher beschrieben.

Optionen

Dateien haben je nach Dateiformat unterschiedliche Bearbeitungsoptionen. Vier Optionen sind immer zu sehen.

  • Metadaten dieser Datei bearbeiten: Sie können hier in der Standardsprache Titel, Beschreibung und der alternative Text bearbeiten und Kategorien anpassen.
  • Metadaten übersetzen: Nach dem Klick auf das Symbol erscheint die Option zum Bearbeiten der Metadaten auf einer anderen Sprache. Nach einem Klick auf die Option öffnen sich die Metadaten. Sie können dort den Titel, die Beschreibung und den alternativen Text übersetzen, sowie Kategorien auswählen.
  • Anzeigen: Öffnet die Datei in einem neuen Fenster.
  • Löschen

Mit einem Klick auf die drei Punkte nach den sichtbaren Optionen öffnen sich weitere Optionen:

  • Ersetzen: Die aktuelle Datei kann durch eine andere Datei auf Ihrer Festplatte ausgetauscht werden. Wenn die Datei im Frontend genutzt wird, ist auch sofort die neue Version auf der Website zu sehen.
  • Inhalt bearbeiten: Diese Option ist nur bei Textdateien verfügbar und im Screenshot nicht zu sehen (grauer Button ohne Symbol).
  • Umbenennen: Ermöglicht es, bereits hochgeladene Dateien umzubenennen.
  • Herunterladen: Lädt eine einzelne Datei herunter. Um mehrere Dateien herunterzuladen, nutzen Sie die Checkboxen links neben den Dateien und dann die Option Herunterladen über der Dateiliste.
  • Info: Öffnet ein Fenster in einer Lightbox mit allen Informationen zu der Datei, z. B.: Größe, Maße, Name, Typ.

Ordner haben nur eine sichtbare Bearbeitungsoption: Löschen. Weitere Optionen sind: Umbenennen, Herunterladen, Dateien hochladen, Info, Kopieren und Ausschneiden.

Zwischenablage

Dateien/Order kopieren oder verschieben

Mit dem Aktivieren der Zwischenablage erscheint diese unter der Dateiliste. Dort sehen Sie verschiedene Modi: einen Einzelauswahlmodus und dreimal einen Mehrfachauswahlmodus. Standardmäßig ist der Modus Normal (Einzelauswahlmodus) aktiviert, mit dem nur einzelne Objekte kopiert oder verschoben werden können, und zwar auch dann, wenn die Zwischenablage nicht aktiviert ist.

Einzelauswahlmodus

Standardmäßig ist der Normalmodus eingestellt, wenn Sie die Zwischenablage anzeigen lassen. Damit lässt sich jeweils ein Element verschieben oder kopieren. Im Normalmodus oder wenn die Zwischenablage nicht aktiviert ist, kann jedes Objekt einzeln kopiert oder ausgeschnitten werden. Sobald Sie eine der beiden Optionen gewählt haben, erscheint das Objekt in der Zwischenablage. Sollten Sie statt Kopieren Ausschneiden wollen oder umgekehrt, klicken Sie einfach in der Zwischenablage auf den Button für die gewünschte Aktion: Elemente kopieren oder Elemente verschieben.

Sobald Sie ein Element kopiert oder ausgeschnitten haben, erscheint über der Dateiliste ein weiterer Button mit der Option Inhalt der Zwischenablage einfügen. Dieser Button ist auch dann zu sehen, wenn die Zwischenablage nicht aktiviert ist, aber ein Element kopiert/ausgeschnitten wurde. Nutzen Sie den Button, um das Element an gewünschter Stelle zu platzieren.

Wenn Sie das Objekt wieder aus der Zwischenablage entfernen möchten, haben Sie beim Einzelauswahlmodus mehrere Möglichkeiten. Zunächst können Sie die weiteren Optionen eines Elementes nutzen. Beim Klick auf die drei Punkte bei einem kopierten Element erscheint statt der Kopieren-Option die Option Freigabe kopieren. Mit dieser Option kehren Sie die Auswahl zum Kopieren um. Bei einem ausgeschnittenen Element finden Sie die Option Fixierte Version, mit der Sie die Auswahl zum Ausschneiden umkehren. Diese Optionen sind verfügbar, auch wenn die Zwischenablage nicht aktiviert ist. Bei aktivierter Zwischenablage können Sie auch die Buttons Alle entfernen oder Objekt löschen nutzen.

Mehrfachauswahlmodus

Die Bezeichnung verrät es bereits: Im Mehrfachauswahlmodus können mehrere Objekte gleichzeitig verschoben oder kopiert werden. Im Grunde funktioniert die Zwischenablage im Mehrfachauswahlmodus genauso, wie im Einzelauswahlmodus. Wenn Sie in den Mehrfachauswahlmodus wechseln, verschwinden bei den einzelnen Elementen die Optionen zum Kopieren und Ausschneiden. Zum Verschieben von Objekten in die Zwischenablage werden die Checkboxen links neben den einzelnen Elementen genutzt. Entweder wählen Sie einzelne Elemente aus, oder aber nutzen eine der folgenden Optionen Alle auswählen, Keine auswählen oder Auswahl umkehren, wie es weiter oben in dieser Doku beschrieben ist.

Die gewählten Objekte lassen sich dann über die Auswahl-Optionen in die Zwischenablage übertragen oder auch wieder daraus entfernen.

Außerdem lassen sich die Elemente in der Zwischenablage entfernen. Um ein einzelnes Element zu entfernen, nutzen Sie den Button Objekt löschen beim entsprechenden Element, um alle Elemente aus der Zwischenablage zu entfernen, klicken Sie auf Alle entfernen.

Zusammenfassung: Inhalte verschieben oder kopieren

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.