Das Einloggen

Um Ihre Seite bearbeiten zu können, müssen Sie sich in das Backend Ihrer Seite einloggen:

  1. Ergänzen Sie in der Adressleiste des Browsers die vollständige Adresse Ihrer Seite mit /typo3.
  2. Beim Neuladen der Seite erscheint das Login-Fenster zum Backend.
  3. Für das Einloggen brauchen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Geben die Daten ein und bestätigen Ihre Eingaben mit einem Klick auf den darunter liegenden Button Anmelden oder durch das Betätigen der Enter-Taste.
  4. Sie befinden sich nun im Backend Ihrer Seite.
  5. Ändern Sie als Erstes das automatisch vergebene Passwort.

Passwort ändern

Nach der ersten Anmeldung sollten Sie das vergebene Passwort ändern. Klicken Sie dafür auf den Benutzer und wählen dann Einstellungen. Gehen Sie in den Reiter Passwort, geben das alte Passwort ein und tragen das neue Passwort ein. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Weitere Benutzereinstellungen

Die weiteren Benutzereinstellungen müssen Sie nicht sofort bzw. gar nicht anpassen. Sollten Ihnen jedoch in der täglichen Redaktionsarbeit auffallen, dass Sie bestimmte Informationen beim Bearbeiten der Seiten nicht sehen müssen oder dass der Inhaltsbereich für Sie aufgeräumter sein muss, können Sie hier einige Einstellungen vornehmen.

Persönliche Daten

Hier können Sie Ihren Namen, die E-Mail-Adresse, den Avatar und die Sprache des Systems ändern. Sie können außerdem festlegen, ob Sie per E-Mail benachrichtigt werden möchten, wenn sich jemand mit diesem Konto anmeldet.

Beim Start

Legen Sie fest welches Modul nach einer Anmeldung als erstes gezeigt wird. Standardmäßig ist es das Modul Seite.

Bearbeiten und weitere Optionen

Wenn Sie Textfelder flexibel machen, wird die Höhe der Textfelder (z. B. beim Bearbeiten von Inhaltselementen) dem Inhalt angepasst. Legen Sie außerdem die maximale Höhe für flexible Textfelder fest und entscheiden Sie, ob Ihnen standardmäßig Vorschaubilder angezeigt werden sollen oder nicht.

Lassen Sie sich versteckte Dateien und Ordner in der Dateiliste anzeigen und legen Sie fest wie viele Unterebenen beim Rekursiven Kopieren berücksichtigt werden sollen. Der hier festgelegte Wert bestimmt die Anzahl der Ebenen in einem ausgewählten Element, die beim Kopieren mit eingeschlossen werden sollen.

Möchten Sie keine Feldnamen (Bezeichnungen in eckigen Klammern) sehen, dann aktivieren Sie diese Checkbox.

Sie können auch jederzeit hier alle Benutzereinstellungen dieses Moduls auf ihre Standardwerte zurücksetzen

Raster-Elemente

Zum Einfügen von Inhaltselementen kann auch der Drag-In-Wizard genutzt werden, bei dem normalerweise zu jedem Inhaltselement Informationen erscheinen. Diese können Sie ausblenden. Sie können den Drag-In-Wizard auch deaktivieren.

Um einen übersichtlicheren Inhaltsbereich zu schaffen, können Sie die Spaltenüberschriften, den Vorschaubereich der Inhaltselemente und die Schaltfläche "Kopieren von anderer Seite"ausblenden.

Raster-Layout-Informationen lassen sich einblenden.

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.