In der Liste der Stellenangebote sehen Sie alle Stellenanzeigen auf einem Blick. Hier fügen Sie neue Stellen hinzu und bearbeiten alte Einträge. Vergebene Jobs können mit einem Klick deaktiviert und bei Vakanz wieder aktiviert werden. Bei der Suche nach einer bestimmten Stellenanzeige helfen Ihnen Filter- und Suchoptionen.

Um Stellenangebote auf der Seite sichtbar zu machen, müssen Sie entsprechende Inhaltselemente im Seitenmodul hinzufügen. Unter den Inhaltselementen der Plug-Ins befinden sich alle notwendigen Tools, um Stellenangebote auf Ihrer Website zu platzieren.

Wenn Sie sich in der Liste der Stellenangebote befinden, können Sie an jeder Stelle im Seitenbaum Stellenanzeigen anlegen. Bei einer Seite, in der sich keine Stellendatensätze befinden, wird TYPO3 Sie da drauf hinweisen und den Pfad zu einer Seite anzeigen, die Stellenanzeigen beinhaltet.

Da jedoch durch das Hinzufügen eines Stellendatensatzes dieser nicht im Frontend erscheint und Stellenanzeigen für das Frontend über das Seiten-Modul als Inhaltselemente eingebunden werden, ist es ratsam alle Stellenanzeigen in einem Ordner oder einer Seite im Seitenbaum zu platzieren.

Von Vorteil ist es ebenfalls, alle Listendatensätze für Stellenangebote auf der gleichen Seite anzulegen wie die Stellenanzeigen selbst. Beim Hinzufügen und Bearbeiten von Stellenangeboten werden Sie auf die erstellten Datensätze zurückgreifen. Folgende Listenelemente sind dafür verfügbar: Unternehmen, Kontakt, Bereich, Erfahrung.

Über die Website erhaltene Bewerbungen sind im Übrigen auch Listenelemente. Diese können Sie im Listenmodul anpassen, um z. B. Angaben im Nachhinein zu ergänzen. Bewerbungen, die auf einem anderen Wege eingereicht wurden, können manuell angelegt werden.

Übersicht

Die Liste der Stellenangebote kann gefiltert und durchsucht werden. Mit dem Button Neue Stellenanzeige fügen Sie neue Anzeigen hinzu. Mit einem Klick auf die 3 Punkte bei einer Stellenanzeige, öffnen sich zusätzliche Bearbeitungsoptionen. Sie ermöglichen es bspw., eine Zusammenfassung der Anzeige anzusehen, ohne in den Bearbeitungsmodus gehen zu müssen. Hier können Sie auch Änderungen rückgängig machen.

Reiter Allgemein

Der Reiter Allgemein ist die umfangreichste Registrierkarte einer Stellenanzeige. Um eine Stellenanzeige zu übersetzen, stellen in diesem Tab ganz oben einfach auf eine andere Sprache um und tragen ihre Übersetzungen ein.

Wenn Sie eine Anzeige verbergen/deaktivieren möchten, tun Sie das ebenso in diesem Tab, indem Sie ganz oben ein Häkchen setzen. Oder Sie nutzen in der Liste mit allen Stellen den Regler zum Aktivieren und Deaktivieren von Datensätzen und Inhalten.

Die Felder Stellenbezeichnung, Job-ID, Einstiegsdatum und alternativer Einstiegszeitpunkt erklären sich von selbst. Legen Sie dann fest, über welchen Weg sich Interessenten (nicht) bewerben sollen. Wenn Sie sowohl Bewerbungen über E-Mail als auch über Post ausblenden, signalisieren Sie Bewerbern sich nur über die Website zu bewerben.

Bereich, Erfahrung, Unternehmen & Kontakt

Wie viele verfügbare Elemente in diesen Feldern vorhanden sind, hängt davon ab, wie viele entsprechende Listenelemente bereits angelegt wurden. Wählen Sie Einträge aus, indem Sie einfach auf einen Datensatz im rechten Feld verfügbarer Elemente klicken. Der Datensatz erscheint sofort bei den ausgewählten Objekten.

Ausgewählte Objekte entfernen Sie, indem Sie ein Objekt im linken Feld anklicken (damit ist es markiert). Mit einem weiteren Klick auf das Papierkorb-Symbol zwischen den Feldern erscheint der Eintrag wieder unter den verfügbaren Objekten.

Sollten keine passenden Objekte vorhanden sein, lassen Sie die Angabe entweder weg oder erstellen am besten über das Listenmodul einen neuen Datensatz.

Beschreibung

Im nächsten Tab können Sie Aufgaben und Qualifikationen beschreiben. Dieses Feld ist für allgemeine Informationen ;über die Stelle, ihrer Vorteile oder Ähnliches gedacht.

Reiter Qualifikation & Aufgaben

Beschreiben Sie hier die Aufgaben der Stelle und die erwarteten Qualifikationen. Bei der Gestaltung der Inhalte stehen Ihnen die normalen Funktionen des Rich Text Editors zur Verfügung.

Reiter SEO

In diesem Tab werden für Suchmaschinen besonders relevante Informationen ergänzt. Auch hier erklären sich die meisten Felder von allein.

Setzen Sie ein Häkchen bei remote, wenn Telearbeit möglich ist oder eines bei Büro, wenn nur vor Ort gearbeitet werden kann.

Wählen Sie dann um welche Art oder welche Arten der Beschäftigung es sich handelt: Vollzeit, Teilzeit, Auftragnehmer, Zeitarbeit, Praktikant, Freiwillige Arbeit, nach Bedarf und Andere.

Wählen Sie das Datum, wann die Stellenanzeige veröffentlicht wird/wurde und wann der Bewerbungsschluss ist.

Am Ende tragen Sie die Gehaltsinformationen ein, die nur berücksichtigt werden, wenn die Währung (z. B. EUR) und Grundgehalt eingetragen sind.

Die Währung tragen Sie unter Währungscode ein und das Grundgehalt unter Minimal-/Basisgehalt. Bei der Gehaltsperiode stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung: Stunde, Tag, Woche, Monat und Jahr.

Reiter Zugriff

Legen Sie hier fest, von wann bis wann die Stellenanzeige sichtbar bleiben soll. Sie können an dieser Stelle auch nur ein Startdatum oder ein Enddatum sowie kein Datum festlegen, wodurch die Anzeige so lange aktiv bleibt, bis sie manuell deaktiviert oder gelöscht wird.

Reiter Sprache

Dieser Tab zeigt zum einen eine Übersicht, auf welchen Sprachen die Anzeige existiert bzw. in welche Sprachen Sie übersetzt wurde.

Zum anderen können Sie hier entscheiden, ob die Stellenanzeige auf einer bestimmten Sprache überhaupt nicht angezeigt werden soll oder nur dann, wenn eine Übersetzung vorhanden ist.

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.