Die Standard-Seite ist der gebräuchlichste Seitentyp in TYPO3. Wenn Sie eine neue Seite anlegen und benennen, muss man zumeist keine weiteren Anpassungen vornehmen. Sie können direkt damit loslegen, Inhalte zu erstellen.

Sollten Sie Anpassungen an den Seiteneigenschaften machen wollen, stellen wir Ihnen für die Standard-Seite die zwei folgenden Tabs vor. Diese unterscheiden sich von den übrigen Seitentypen. Alle anderen Registrierkarten finden Sie in der Dokumentation für (allgemeine) Seiteneigenschaften.

Reiter Allgemein

Seite – Typ

Ganz oben in der ersten Registerkarte der Seiteneigenschaften sehen Sie immer den Seitentypen. Bei Bedarf können Sie diesen ändern.

AMP

AMP – Accelerated Mobile Pages sind beschleunigte Mobilseiten. Sie ermöglichen den mobilen Zugriff auf Webseiten ohne lange Ladezeiten. Die Ausgabe von einigen optischen Elementen kann dagegen beschränkt sein, sodass das Erscheinungsbild Ihrer Seite beeinträchtigt wird.

Sie können AMP für die aktuelle Seite und für alle Unterseiten aktivieren. Wenn Sie AMP nur für Unterseiten aktivieren möchten, setzen Sie ein Häkchen unter Deaktiviere AMP auf dieser Seite und unter Aktiviere AMP auf dieser Seite und auf allen Unterseiten.

Wenn AMP-Seiten aktiviert sind, wird die mobil optimierte Version der Seite nur dann angezeigt, wenn es das Gerät des Nutzers erfordert. Allerdings können nicht alle Seiten ohne weiteres Anpassen als AMP ausgegeben werden.

Seitentitel & URL

Der Seitentitel wird standardmäßig als Name der Seite im Seitenbaum, als URL-Segment und als Menüpunkt sowie Browser-Tab Titel im Frontend genutzt. Weiter unten können Sie auch einen Untertitel vergeben, der jedoch nicht automatisch in die URL aufgenommen wird. Der Untertitel dient z. B. als Browser-Tab Überschrift.

Möchten Sie ein URL-Segment abweichend vom Seitentitel nutzen, kann man direkt das URL-Segment ändern. Klicken Sie dafür auf den linken Button (Auge mit Link-Symbol) rechts neben dem URL-Segment. Das ermöglicht Ihnen die URL direkt einzugeben. Nur wenn das Feld nicht ausgegraut ist, kann das Segment geändert werden.

Wenn Sie nur den letzten Teil der URL ändern möchten, können Sie unter URL-Pfadsegment den entsprechenden Wert eintragen. Beim Klick auf den rechten Button (Pfeile im Kreis) rechts neben dem URL-Segment wird dieses sofort aktualisiert. Wenn die Änderung des Pfadsegments die Unterseiten nicht betreffen soll, setzen Sie ein Häkchen bei Von URL-Segment Generierung auf Unterseiten ausschließen.

Ein alternativer Seitentitel wird im Frontend überall dort benutzt, wo sonst der Seitentitel zu sehen wäre. Beim Aktualisieren vom URL-Segment wird dieses ebenfalls dem alternativen Titel angepasst. Im Backend bleibt der Seitentitel bestehen.

Reiter Metadaten

Regeln für Suchmaschinen

Die Noidex und Nofollow Einstellungen geben Suchmaschinen zu erkennen, wie sie mit einer Seite umgehen sollen. Setzen Sie ein Häkchen bei Noindex, wenn Suchmaschinen die aktuelle Seite nicht indexieren sollen. Das ergibt bei den Seiten Sinn, die einem User keine nützlichen Informationen liefern würden wie z. B. eine Sitemap. Nofollow bewirkt, dass Links einer Seite von den Crawlern nicht verfolgt werden.

Zusammenfassung

Inhaltsangaben werden bei Menüs mit Zusammenfassung genutzt. Zudem kann der Text als weitere Information für Suchmaschinen dienen.

Der Title-Tag dient als Überschrift eines Suchergebnisses. Dieser sollte aussagekräftig, einzigartig und trotzdem knapp gehalten werden. Damit die Überschrift nicht gekürzt wird, sollte sie nicht länger als 55 Zeichen sein.

Ein Canonical-Tag verwenden Sie, wenn die aktuelle Seite den Inhalt einer anderen Seite enthält. Sie verweisen so auf die ursprüngliche Seite als Hauptseite. Bei einer Suchanfrage wird die Hauptseite angezeigt. Abstrafungen durch Suchmaschinen wegen doppeltem Content können so umgangen werden.

JSON-LD für strukturierte Daten

Mit strukturierten Daten lassen sich Google-Suchergebnisse abweichend von der normalen Ergebnis-Darstellung gestalten. Das verschafft große Vorteile gegenüber anderen Suchergebnissen, weil eine besondere Darstellung mehr auffällt.

Meta Tags

Meta-Tags sind weitere Informationen für Suchmaschinen, um eine Seite zu bewerten. Die Beschreibung wird bei Suchmaschinen als Text des Suchmaschinenergebnisses ausgegeben, der unter dem Titel zu sehen ist und im besten Fall einen knappen Überblick über den Inhalt der Seite wiedergibt. Der Text sollte auch wichtige Keywords für die Seite enthalten. Damit die Beschreibung nicht abgeschnitten wird, sollte sie nicht mehr als 135 Zeichen enthalten.

Schlagworte werden dafür genutzt ein Menü verwandter Seiten zu erstellen.

Redaktion

Sie können für jede Standard-Seite einen Autor und seine E-Mail-Adresse eintragen sowie das Datum der letzten Änderung anpassen. Diese Daten werden nicht im Frontend zu sehen sein. Jedoch fließt z. B. die Aktualität einer Seite in ihr Suchmaschinen-Ranking mit ein.

Sie wollen mehr erfahren?

Alle Informationen zu den verfügbaren Angeboten finden Sie auf den Seiten unserer Website-Base. Sie haben die Möglichkeit eine Webseite zum Fixpreis erstellen zu lassen oder entscheiden sich für ein Website as a Service Paket, mit dem keine weiteren Kosten für Hosting oder Sicherheits- und Funktionsupdates auf Sie zukommen werden.